Datenschutz

DATENSCHUTZINFORMATION GEMÄSS ARTIKEL 13 DSGVO

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bzw ohne rechtliche Verpflichtung oder überwiegendes berechtigtes Interesse nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Jeweils verantwortliche Stelle ist für

  • die Homepage die PREMIUM Immobilien AG
  • die Immobilienvermittlung und Bezug habende Dienstleistungen die PREMIUM PIV Immobilien Vermittlung GmbH
  • Grundstückstakquisition und Baureifmachung der Projekte die PREMIUM Projektentwicklung GmbH oder die jeweilige Eigentümerin des Objektes
  • Einreichplanung über die Errichtung bis hin zur ordnungsgemäßen Übergabe der Immobilien die PREMIUM Bauträger GmbH; dies auch im Zusammenhang mit Ausschreibungen, Förderungen und der Bautätigkeit
  • kaufmännische Betreuung der Projektgesellschaften sowie die aktive Bewirtschaftung die PREMIUM Projektverwaltung GmbH
  • die Instandhaltung der Wohnhäuser sowie die Mieterbetreuung die PREMIUM Hausverwaltung GmbH
  • für die Vermietung und Betreuung von Wohnungen die PREMIUM Makler GmbH; dies inkludiert auch Versicherungsangelegenheiten.
  • Bei Videoüberwachung die jeweils zuständige Hausverwaltung oder Objekteigentümerin.

Nähere Infos erfahren Sie bei uns nach Anfrage über die hier publizierten Kontaktdaten.

Cookies

Diese Website benutzt Cookies – kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden – um Ihnen eine bessere Nutzererfahrung zu liefern. Im allgemeinen werden Cookies dazu verwendet Benutzereinstellungen zu speichern, Informationen für z.B. Warenkörbe zu behalten und anonymisiertes Tracking für Anwendungen von Drittanbietern wie Google Analytics bereitzustellen. In der Regel verbessern Cookies die Surf-Erfahrung. Denoch können Sie sie auf dieser und auf anderen Websites deaktivieren, wenn Sie das vorziehen. Der effektivste Weg dies zu tun ist direkt über die Browsereinstellungen. Wie Sie das bewerkstelligen erfahren Sie am besten im Hilfe-Bereich Ihres Browsers.

Google Analytics Rechtshinweis

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an uns wenden.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde ist in Österreich die Datenschutzbehörde. Wir ersuchen Sie, sich jedoch vorab an uns zu wenden, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp/ Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Videoüberwachung in Miethäusern

Der Verantwortliche – das ist jeweils entweder die Hausverwaltung oder der Eigentümer der Liegenschaft – hat zum Zweck des Schutzes des Eigentums der Häuser, Wahrnehmung von Verkehrssicherungspflichten, Vertragshaftung gegenüber Kunden etc sowie zum Zweck der Verhinderung, Eindämmung und Aufklärung strafrechtlich relevanten Verhaltens, soweit hiervon der Aufgabenbereich des Verantwortlichen betroffen ist, mit ausschließlicher Auswertung in dem durch den Zweck definierten Anlassfall möglicherweise eine Videoüberwachung angebracht. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Hausverwaltung, ob in Ihrem Gebäude eine Videoüberwachung erfolgt.

Rechtsgrundlage für eine allfällige Videoüberwachung ist unser Berechtigtes Interesse, nämlich der Schutz des Eigentums (Art 6 lit f DSGVO), aber auch die Wahrnehmung von Verkehrssicherungspflichten, Vertragshaftung gegenüber Mietern und die Sicherheit unserer Mieter (Art 6 lit b DSGVO).

Es besteht ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Daten. Es ist jedoch davon auszugehen, dass im Rahmen einer Interessensabwägung nach dem Widerspruch das Interesse des Verantwortlichen am Schutz des Eigentums (siehe Zweck) das Interesse der betroffenen Personen, deren Daten erhoben werden, insbesondere aufgrund einer möglichen Verschlüsselung sowie der Tatsache, dass nur im Anlassfall eine Auswertung erfolgt, überwiegt. Die Videoüberwachung findet zum Schutz des Eigentums sowie zum Schutz des Hausrechts des Verantwortlichen statt.

Die Daten werden grundsätzlich 72 Stunden, im Anlassfall für die Dauer der Abwicklung des Verfahrens gespeichert.

Der Verantwortliche gibt die Daten gegebenenfalls an die jeweils zuständige Behörde bzw Gericht (zur Beweissicherung in Strafrechtssachen), Sicherheitsbehörden (zu sicherheitspolizeilichen Zwecken), Gerichte (zur Sicherung von Beweisen in Zivilrechtssachen), Mitarbeiter, Zeugen, Opfer (im Rahmen der Anspruchsdurchsetzung), Versicherungen (ausschließlich zur Abwicklung von Versicherungsfällen) Rechtsanwälte, Gerichte, Behörden und sonstige Stellen zum Zweck der Rechtsdurchsetzung weiter.

Die Daten werden nicht an Empfänger weitergegeben, die mit diesen Daten eigene Zwecke verfolgen.

Es besteht kein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Eine Übermittlung an Empfänger in einem Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation ist nicht vorgesehen.

Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling).

Als betroffener Person steht Ihnen grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch zu (siehe unten).

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten zu Zwecken der

  • Immobilienvermittlung
  • Vorvertragliche Beratungsgespräche
  • Administration der Miete und des Abschlusses von Versicherungsverträgen
  • Vermietung
  • Schadensfallbearbeitung
  • Hausbetreuung
  • Homepagebetreuung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Rechtsgrundlagen

Im Falle von

  • Kontakt über unsere Website oder Anfragen an uns per Email ist die Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit b DSGVO,
  • Mieterdatenverwaltung und Mieterbetreuung ist die Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit b DSGVO,
  • Videoüberwachung ist die Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit f DSGVO und § 12/13 DSG,
  • Server Log Files ist die Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit f DSGVO,
  • Google Analytics ist die Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit f DSGVO,
  • Cookies ist die Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird oder gesetzlich vorgeschrieben ist, um die genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Automatische Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling findet grundsätzlich nicht statt; unter Umständen holen wir eine Bonitätsauskunft ein, welche möglicherweise beim jeweiligen Dienstleister einer automatisierten Entscheidungsfindung unterliegt.

Bewerbungen

Wir erheben Bewerberdaten, wenn sie uns zB per E-Mail, Telefon oder über unser Onlineformular übermittelt werden. Sollte ein Dienstverhältnis nicht zu Stande kommen, werden diese Daten für 1 Jahr aufbewahrt. Wenn Sie eine Evidenzhaltung wünschen, so werden diese Daten für 3 Jahre aufbewahrt.

Kontaktformulare

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.